Businessplan: Elektronik­fachhandel

Dieser Businessplan besteht aus einem qualitativen Teil (Geschäftskonzept) und einem quantitativen Teil (Finanzplan resp. Planrechnungen).

Dieser Businessplan wurde für ein im Ausland ansässiges Unternehmen, das in die Schweiz expandieren möchte, erstellt. Den Eignern des Unternehmens fehlte ein tiefgreifendes Verständnis des Schweizer Zielmarktes sowie des Immobilienstandortes. Mit einer profunden Markt- und Standortanalyse haben wir Licht ins Dunkel gebracht. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil sind die Planrechnungen mit drei möglichen Entwicklungsszenarien. Mit den Daten des Finanzplans wurde zudem noch eine Break-Even-Analyse erstellt, um die Gewinnschwelle des Geschäfts zu ermitteln.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
  • Branche:Detailhandel, E-Commerce
  • VerwendungszweckVermieter
  • Designstufe:B
  • Bearbeitung:Individuell

Zurück zu den Projekten →